Märchen 

am

Es war einmal ein Frosch. Der war ganz allein. Alle anderen Frösche waren verschwunden und ihm war so einsam. 

Da beschloss er sich einen Freund zu suchen. 

Der Frosch traf einen Fisch. Hallo Fisch, willst du mein Freund sein?
Der Fisch antwortete. Du hast keine Flossen und Schuppen, nein du kannst nicht mein Freund sein. 

Der Frosch hüpfte traurig weiter und traf eine Ente. Hallo Ente möchtest du meine Freundin sein? 
Die Ente antwortete. Du kannst nicht fliegen und hast keine Federn, nein du kannst nicht mein Freund sein. 

Der Frosch hüpfte traurig weiter und traf den Wolf. Hallo Wolf, willst du mein Freund sein? 
Der Wolf antwortete. Du kannst nicht so schön jaulen und hast kein Fell, nein du kannst nicht mein Freund sein. 

Der Frosch hüpfte traurig weiter und traf eine Maus. Hallo Maus, willst du mein Freund sein? 
Die Maus antwortete. Du kannst nicht knappern und in kleine Löcher kriechen, nein du kannst nicht mein Freund sein. 

Der Frosch hüpfte traurig weiter und traf ein Wildschwein. Hallo Wildschwein, willst du mein Freund sein? 
Das Wildschwein antwortete. Du kannst nicht mit der Schnauze wühlen und grunzen, nein du kannst nicht mein Freund sein. 

Der Frosch hüpfte traurig weiter und traf den Hase. Hallo Hase, willst du mein Freund sein? 
Der Hase antwortete. Du hast keine langen Ohren und du kannst nicht hüpfen, nein du kannst nicht mein Freund sein. 

Da rief der Frosch. Hase Hase, ich kann hüpfen. Ich bin ein Frosch und Frösche können das. Da freute sich der Hase, denn er hatte selber keinen Freund. Gemeinsam hüpfen beide von dannen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s