Die Wege sind umsonst 

Es ist warm und das ist gut so. Eine halbe Stunde vor Mitternacht laufe ich vor unserem Haus in der Gegend herum. Menschen die mich eventuell beobachten, werden wohl mitleidig denken was das für ein merkwürdiger Mann ist.  Mein Auftrag war einfach. Autos umparken. Luise möchte morgen ohne Probleme losfahren und ich parkte mit meinem…

Montag 

Ein Tag geschaffen um nichts zu tun, vergessen habe ich ihn schon fast. Scheinbar unendlich lang, so dass der Morgen gefühlt im Gestern liegt. Nachtdienst, Frühdienst, Spazierdienst, Teamdienst. Dann die Erkenntnis zu spät gekommen zu sein. Es ist kein Urlaub vor August möglich. Alles belegt. So heißt es durchhalten, Reserven nutzen und Eigenmotivation betreiben. Die…

Der große ICH 

Tag 1 Wer bin ich?  Ich wache mitten in der Nacht mit der Frage, Wo bin ich? auf. Diese Frage überrascht mich zutiefst. Was hat mich veranlasst sie zustellen? Wäre es nicht interessanter zu wissen wer ich bin?  Wenn ich wüsste wer ich bin, hätte ich vielleicht eine Ahnung woher ich komme und wo ich…

Naturblick (2) – 12 Monate Veränderung 

Herr Zeilenende hat dazu aufgerufen, 12 mal am letzten Sonntag des Monats ein Foto aus immer der selben Perspektive zu machen und dieses zu posten. Mit diesem Projekt möchte er zeigen wie schnell die Zeit vergeht und welche Veränderungen geschehen. Auf seiner Seite findet man die Links zu anderen Bloggern die sich an diesem Projekt beteiligen. …

Geschwister 

Schwesterliebe ist schön, Schwesterliebe kann aber auch weh tun.  Schwierig wird es, wenn Klara das nach macht, was die Erwachsenen vormachen.  Auf den Bauch pusten und kitzeln, auf das Baby angepasst durch die Eltern, bei Klara voller Intensität.  Was ist der Unterschied zwischen einer Puppe und Gregor? Wie kann man Liebe bremsen?  Du darfst deinen…

Das böse ICH im ICH

Er sagt, „ICH bin wie ICH bin, nimm es oder geh“. Das sagt sich so einfach und so entgültig. Es verschließt Entwicklung, ist das Ende.  Er sagt, „ICH bin ICH und ICH habe ein Problem, ich kann böse sein“. Um dieses Böse zu überwinden, bedarf es Menschen die sich auf ihn einlassen, die ein Interesse…

Glück 

Ich bin ein ungläubiger Gläubiger. Ungläubig weil ich stets hinterfrage. Dieses Hinterfragen hat mich zu dem Menschen gemacht der ich heute bin. Ich weiß um die Schuld anderer und deren Wirkung auf meine Leben, verschließe mich aber nicht meiner eigenen Schuld. Ich hinterfrage und verzeihe. Das wurde mir oft als Schwäche ausgelegt. Du entziehst dich,…

Mücke Susi 

Susi nervt. Dieses Gesumme geht mir auf den Geist. Ich will nicht töten. Aber diese Mücke verdient es einfach. Ich finde sie nicht. Licht an, Stille. Licht aus, Krach.  Und schon wieder summt sie. Es ist als mache sie sich einen Spaß draus mich zu ärgern. Wie kann ein so kleines Insekt, solch einen Krach…

Kuchenbacktag 

Elterntag ist angesagt und dafür wird gebacken. Es soll unteranderen einen Mandelkuchen geben.  200g Schokolade  200g Butter 200g Zucker 300g geriebene Mandeln 5 Eier Puderzucker Da ich kein Mandelpulver fand, begannen wir Mandeln klein zu mahlen. Farug teilte uns dann mit das wir doch genug hätten, da waren wir aber fast fertig. Wir das waren…

Playmobil und die Welt ohne Ecken und Kanten 

Mit dem Besuch aus der USA ist Playmobil bei uns eingezogen. Nun stehen zwischen Holzfiguren auch Mama, Kind und Kinderwagen. Das ist das der Inhalt einer Familien typischen Sammelbox. Der Vater existiert entweder nicht oder er ist auf Arbeit.  Schwamm drüber. Was mich stört sind diese Figuren ohne Ecken und Kanten. Provokativ gesagt, könnte auch…

Vegetarier aller Länder… 

Ich bin seit heute Mitglied von Tier essen, nein danke.  Hintergrund dieses Vereins ist die Erkenntnis, dass es fast unmöglich ist, durch Überzeugung Menschen vom Fleischkonsum abzuhalten. Wir als Veganer wollen das nicht mehr mittragen.  Fleischesser: riechen,  werden öfters krank,  haben ein höheres Schlaganfallrisiko,  töten andere Lebewesen um sie zu essen,  sind für die Erderwärmung…

Auwa und andere Sorgen 

Ich habe Rücken, Ellenbogen und ich bin verspannt. Deshalb sitze ich seit 9:30 Uhr beim Arzt, warte darauf das ich dran komme und verpasse meine Teamsitzung. Ich bin gespannt was kommt. Vorallem der Ellenbogen macht mir Sorgen. Ein Schmerz der kommt und geht, aber nie ganz weg ist.  Und dann der Rücken, wie hat er…