Gregors Schlafzukunft 

Endlich haben wir die Lösung gefunden, Gregor muss im Freien schlafen, in einer Hängematte. Diese wird durch ein Biohanfseil mit der Wohnung verbunden. Mit diesem Seil wird die Hängematte gleichmäßig hin und her bewegt.
Angetrieben wird der Schwunggeber von einem Motor der mit Solarenergie versorgt wird.
Unter der Schlafhängematte ist eine Sicherheitshängematte angebracht. So fällt Gregor, falls er fällt, in diese Matte.
Über der Hängematte wird eine Überwachungskamera befestigt. Damit ist Gregor unter ständiger Kontrolle. Eine Wetterstation gibt regelmäßig die Umgebungsdaten an einen Empfänger weiter. Zusammen mit der Kamera und einem Bewegungsmelder ist die Sicherheit gewährleistet. Abgerundet wird das Ganze noch durch Katzen-, Mücken- und Hundeschrecksysteme.
Jede halbe Stunde in der Nacht geht außerdem Luise zur Kontrolle nach unten und ein Extrawachschutz läuft Streife. 

Tipps und Co 

So kann ich endlich durchschlafen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s