Urlaub HastduTag

Der erste Urlaubstag beginnt müde. Diese Müdigkeit zieht sich durch den ganzen Tag. Typisch für erste Urlaubstage. Man wird oft krank und ist abgeschlafft, die Spannung löst sich und man merkt wie fertig man eigentlich ist. Die Kunst ist es nun schnell in den Freimodus überzugehen.

Ich habe das Gefühl ganz viel vergessen zu haben. Eigentlich habe ich alles übergeben, aber bestimmt nicht alles. Einen Monat ohne mich? Selbstüberschätzung, aber nur ein wenig.

Heute war aber nicht nur der erste Urlaubstag, es war auch der HastduTag.

Hast du eine Mischbatterie? Leider nein.

Hast du ein Starterkabel? Ja

Hast du einen 3er Holzbohrer? Leider nein.

Unser Keller ist voll mit Sachen die man brauchen könnte, bei denen ich denke das man sie brauchen könnte und wo andere denken, ich hätte etwas was sie brauchen könnten.

Ein langer Tag geht nun zu Ende.

Klara sollte heute bei Oma Grete schlafen, davor fuhren wir aber alle zum Wochenmarkt auf dem Winterfeldtplatz. Er soll der größte und schönste in Berlin sein. Das kann ich nicht bestätigen. Was toll ist, sind die Essenstände, da herrscht ein großes, unterschiedliches und gutes Angebot.

Luise, Gregor und ich bringen Grete und Klara noch auf den angrenzenden Spielplatz und gehen dann einkaufen. Frieda hat morgen Geburtstag und für den Brunch fehlen noch Sachen.

Wieder daheim beginne ich die Torte zuzubereiten. Sie sieht lecker aus, morgen wird es dann überprüft. Luise deckt den Tisch und dann kommt Rosa und bringt wunderschöne Fotos von Gregors Taufe. Wir haben zwei tolle Kinder und ich drei.

Der erste Urlaubstag, der erste Tag von vielen. Es werden schöne Tage, ich weiß es.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s