Seeed, Trampolin und ein Berg

Wir sind wieder da und es tritt Normalität ein.

Gregor und ich blieben am Montag alleine in Babelsberg. Klara war bei ihrer Oma, Luise war zwei Tage arbeiten in Hannover und so blieben wir beide übrig.
Da es Gregor nicht gut ging, blieb ich bis Dienstag zu Hause, allein zu Zweit.

Es klappt immer besser und wir beide vertragen uns, ein eingespieltes Team.

Er macht die Windel voll, ich wechsle sie.
Er hat Hunger, ich bereite das Essen zu.
Er wird müde, ich bringe ihn ins Bett.
Er will Beschäftigung, ich beschäftige.
Ich will eine Pause, ist ihm egal.
Ich will schlafen, er aber nicht.
Ich habe einen Plan, er einen anderen.
Ich kann immer wieder lachen, staunen und mich an ihm nicht satt sehen.

Das Frühstück am Montag gestalte ich für mich schön. Auch mit Gregor kann es sehr ruhig sein.

Den Rest des Tages vertrödelten wir, ein wenig Garten, sonst Wohnung.

Am Dienstag holte ich Klara bei Oma Grete ab, nach einem Mittagessen trafen wir uns mit Frieda in einem Cafe um dort Eis zu essen.

Den Platz vor dem Café mussten wir schnell räumen, es begann zu gießen, zu blitzen und zu donnern. Eine Sintflut kam von oben herab.

Die Freude von Gregor und Klara am Abend war groß. Luise ist wieder da und beide Kinder hingen an ihr, ich hielt mich zurück. Drei Menschen auf dem Arm ist einer zuviel.

Heute ging es wieder auf Arbeit. Frühdienst, 6:30 Uhr Beginn. Dachte ich, ich hatte um 6 Uhr. Es gab wieder ein Dienstplanupdate und somit für mich eine Veränderung. 20min zu spät kam ich auf Arbeit an und ich bekomme demnächst ein schönes Blitzerfoto.

Der erste Tag war ganz angenehm, alle Kinder freuten sich mich wieder zu sehen und so ging der Dienst schnell herum.

Da ich nur einen Kurzdienst hatte, blieb mehr Zeit für meine Kinder.

Das neue Trampolin wurde aufgebaut, Gregor war eifrig beteiligt. Das kleine wurde abgebaut und gegen das Große ausgetauscht.

Ich hatte auch noch Zeit für Sandarbeiten. Lüften indem man den Sand umgräbt und auflockern. Der große Sandberg wuchs somit um einen Meter.

Heute kamen auch die Karten für Seeed. Bald ist es soweit, am 06.11.2019 geht es los.

Morgen ist dann mein wirklicher Einstieg in den Dienst. 11:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

Alltag und Vorfreude auf Urlaub.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s